Mustang MakeOver 2020

 

Ich bin beim Mustang MakeOver 2020

als Trainer dabei!

 

 

Doch was ist das Mustang MakeOver?

Dies ist eine Trainer Challenge, in der Trainer 120 Tage Zeit haben um einen wilden, von Menschen unberührten Mustang aus den USA zu zähmen und ihn auf verschiedene Prüfungen, die am 17. und 18. Oktober 2020 auf dem Mustang MakeOver 2020 abgefragt werden, vorzubereiten. Höhepunkt der Veranstaltung ist die freie Vorführung, das bedeutet das Trainer hier zeigen können, was in ihren Mustangs steckt und was sie mit ihnen in den 120 Tagen erreicht haben.

 

Ich freue mich schon sehr auf die bevorstehenden Wochen und Monaten, auf meinen First Touch mit meinem Event-Mustang und auf die Zeit mit dem Mustang hier in Deutschland. Ich bin sicher, es wird eine Reise voller Höhe- und Tiefpunkte, aber es wird auch eine einmalige Reise, die geprägt sein wird von Vertrauen und einer tiefen Bindung zu meinem Mustang. Ich freue mich schon darauf, den Menschen zeigen zu können, dass Mustangs keineswegs die unbezähmbaren Kreaturen sind, sondern dass sie wundervolle und zuverlässige Freizeitpferde werden können, die gerne beim Menschen sind und sehr gerne mit und für ihn arbeiten, anstatt sich vom Menschen weg zu orientieren.

Des Weiteren möchte ich die Situation der Mustangs in den USA beleuchten, die in den Auffangstationen keineswegs so rosig sind, wie oft behauptet wird. Zu wenig Futter und Wasser und eine mehr als mangelnde medizinische Versorgung sind nur einige wenige Beispiele aus dem Leben der in enge eingepferchten Pferde.

Diesen Umstand möchte ich beleuchten, denn nur wenn die Menschen Kenntnis darüber erlangen, können wir auch etwas für die Mustangs bewegen.

 

Ich lade Dich ein, meinen Mustang und mich bei dieser Reise zu begleiten und hier, auf meiner Homepage, durch Bilder und Videos spannende Einblicke in unsere gemeinsame Zeit und in meine Arbeit zu erlangen.

 

Ich freue mich auf die bevorstehenden Erfahrungen, die anstehenden Wochen und Monate und ganz besonders auch auf die Zeit mit den anderen Trainern, denn man lernt niemals aus!

 

Nochmals vielen Dank an all diejenigen, die mich bei diesem Projekt unterstützen!

 

Dein Kevin Schneider

 

************

 

Hallo zusammen,

gestern erschien mein Vorstellungsvideo als Trainer beim Mustang MakeOver 2020 auf youtube, welches ich Dir hier natürlich nicht vorenthalten möchte:

 14.06.2020

Inzwischen ist meine Mustangstute seit zwei Wochen bei mir und wir genießen die gemeinsame Zeit. Sie ist noch immer sehr scheu und unsicher, aber auch wahnsinnig neugierig und liebevoll. Ich freue mich auf den weiteren Weg mit ihr und bin gespannt, wo uns die Reise noch hintragen wird... Aufgrund ihrer Scheu arbeite ich gerade mehrere, jedoch nur kurze Sequenzen mit ihr und so, dass sie sich nicht unwohl oder gar unter Druck gesetzt fühlt. Hier zeigt sie jeden Tag ein bisschen mehr von sich, ihrer Persönlichkeit und kommt immer mehr aus sich heraus. 

 

Ihr seid gespannt wie es weiter geht? Dann freue ich mich, wenn ihr uns auf unserem weiteren Weg begleitet. Meldet euch doch unter www.mustangmakeover.de für die Mediathek an und werdet Bestandteil eines großen Projekts. In der Mediathek könnt ihr auch ausführliche, nicht veröffentlichte Videos sehen, in denen die Trainer detailliert erklären, warum sie bei den wichtigen Schritten in der Ausbildung eines Pferdes so vorgehen, wie sie es zeigen. Dies ermöglicht euch, die einzelnen Trainer zu vergleichen und wertvolles Wissen mitzunehmen. Wir freuen uns auf euch!